Volker Große-Onnebrink und Sandra Schmitz sind das neue Königspaar

SchF GrR Vogelstange EF23.07.2018 Groß Reken (bli). Der neue König von Groß Reken hatte es diesmal sehr eilig. Bereits um 13:06 Uhr fiel der Vogel.

 

 


SchF GrR Vogelstange FlügelUm 11:30 Uhr eröffnete der noch amtierende König Bernd Niewerth das Vogelschießen. Ihm folgten Bürgermeister Manuel Deitert, Pastor Thomas Hatwig und der Vorstand des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Groß Reken. Innerhalb einer halben Stunde waren die Insignien heruntergeschossen worden. Den Kranz und den linken Flügel holte Gerd Niewerth, den rechten Flügel Andreas Korte, den Apfel Oliver Brüggemann, das Zepter Christoph Dehling und die Krone Karl-Heinz Schöttler. Um 12:15 Uhr wurde nach dem 123. Schuss eine Schießpause eingelegt, denn oben hing nur noch ein schmaler Rest vom Holzvogel. Nach einer halben Stunde durften die Schützen wieder draufhalten. Volker Große-Onnebrink, Berthold Korte und Werner Schmitz wollten es wissen. Jeder hatte den Wunsch König zu werden. Plötzlich brach bei einem gezielten Treffer von Volker Große-Onnebrink der Vogel in zwei Teile. Die Menge jubelte, aber ein kleines Stück vom Holz blieb haften. Es musste weiter geschossen werden. Die Spannung stieg bei Schützen und Zuschauern. 

SchF GrR Vogelstange KPMit dem 234. Schuss holte Volker Große-Onnebrink auch den Rest noch von der Stange. Zur Königin nahm er sich Sandra Schmitz. Zum Throngefolge gehören Berthold Korte Petra Große-Onnebrink sowie Werner Schmitz und Andrea Korte.

 

SchF GrR Vogelstange Kette

SchF GrR Thron Parade Thron

Fotogalerie: http://reken-erleben.de/index.php/fotos/schuetzenfest-gross-reken-3-tag

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok