Eröffnung des Schützenfestes in Klein Reken

20.08.2017 Klein Reken (bli). Drei Böllerschüsse kündigten am Samstag um 17 Uhr das Schützenfestwochenende in Klein Reken an. Eine Stunde später erklang im Festzelt der Befehl zum Antreten.

Gemeinsam marschierten Vorstand, das Schützenkönigspaar Marvin Speikamp und Sarah Vehlken mit ihrem Throngefolge und die Kompanien unter musikalischer Begleitung durch die Blaskapelle Reken zum Gottesdienst in die St. Antoniuskirche.

 

Anschließend zog der Allgemeine Bürgerschützenverein Klein Reken zum Ehrenmal. Für die feierliche Stimmung sorgten die Blaskapelle Reken, der Spielmannszug Lembeck und der Sängerbund Klein Reken. Präsident Stefan Zorenböhmer begrüßte die anwesenden Schützen und Gäste am Ehrenmal. Pfarrer Thomas Hatwig erinnerte in seiner Ansprache nicht nur an die gefallenen Soldaten in den Weltkriegen, sondern auch an Anschläge und Kriege in der heutigen Zeit.

Zum Gedenken legte Präsident Stefan Zorenböhmer vor dem Kriegerdenkmal den Kranz nieder. Im Anschluss an diesen feierlichen Akt wurde das Schützenfest mit dem Großen Zapfenstreich vor der St. Antoniuskirche eröffnet. Beim abendlichen Tanz im Festzelt wurde noch bis spät in die Nacht getanzt werden.

Am Sonntagvormittag veranstaltet der Schützenverein seinen Frühschoppen mit einem bunten Unterhaltungsprogramm und der Ehrung des Silberpaares Reinhold Leeners und Martina Güttler. Nachmittags findet der große Umzug durchs Dorf mit anschließender Parade statt. Am Abend wird das Königspaar auf dem Festball nochmal gefeiert.

 

Hier geht es zur Fotogalerie:
http://reken-erleben.de/index.php/fotos/schuetzenfest-klein-reken-1-tag

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok