Schützenfest Bahnhof Reken - Ehrenmal,  Großer Zapfenstreich

01.07.2017 Bahnhof Reken (bli). Das Schützenfest in Bahnhof Reken wurde am Freitag mit dem großen Zapfenstreich eröffnet.

 

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Reken traf sich um 18 Uhr zum Antreten am Festzelt. Von dort aus erfolgte der Abmarsch mit Bürgermeister Manuel Deitert und Pfarrer Thomas Hatwig entlang der Bahnhofstraße bis zum Ehrenmal. Musikalisch wurden die Schützen begleitet von dem Spielmannszug Lembeck und der Rekener Blaskapelle.

Am Ehrenmal gedachte Brudermeister Clemens Wenning den gefallenen Soldaten. Pfarrer Hatwig hatte ein Gebet für die Bruderschaft vorbereitet und einen Ausdruck an alle Schützen verteilt, um es gemeinsam zu sprechen. Anschließend wurde der Kranz am Ehrenmal niedergelegt.

Mit dem großen Zapfenstreich wurde das dreitägige Schützenfestwochenende eröffnet.

Gemeinsam marschierten die Schützen wieder zurück zum Festzelt, um auf der abendlichen Mottoparty „Hubi´s Spätschicht“ mit DJ Michael Jansen bis spät in die Nacht zu feiern.

Am Samstag beginnt um 12:30 Uhr das Vogelschießen. Abends darf beim Festball mit der Liveband „Casa Novas“ wieder getanzt werden.
Am Sonntag findet die Parade mit dem neuen Königspaar sowie der Krönungsball statt.

Fotos vom Schützenfest-Freitag unter:
http://reken-erleben.de/index.php/fotos/schuetzehnfest-bahnhof-reken-ehrenmal-grosser-zapfenstreich

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok