Vogeltestschießen zur Saisoneröffnung

22.05.2017 Bahnhof Reken (bli). Zur Saisoneröffnung veranstaltete das Arbeitskommando der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken am vergangenen Sonntag ein Probeschießen.


Im Rahmen einer internen Feier wollte man eigentlich nur mal testweise auf dem Hof von Hermann Seyer die Vogelstange aufbauen. Daraus wurde ein gemütlicher Nachmittag mit den Senioren und Frauen.

Die Idee zu dieser Aktion entstand Anfang des Jahres in einer Bierlaune. Dazu baute Andreas Dirks den passenden Vogel. Das mit bunten Bändern dekorierte Holztier erhielt den schönen Namen „Geier-Wally“. Diesmal durften auch die Frauen mitschießen. Schießmeister Helmut Kohlwey sorgte für die entsprechende Einweisung und passte auf, dass alles ordnungsgemäß ablief. Während die einen auf „Geier-Wally“ zielten, verkaufte Pastor Hartwig Bändchen. Die Einnahmen gingen zu Gunsten der Kirche.

Nach etwa eineinhalb Stunden holte Johannes Illerhues den Vogel von der Stange. Er wurde König des Arbeitskommandos der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken. Die Mitglieder der Schützenbruderschaft bedankten sich bei Hermann und Margret Seyer dafür, dass sie den Partyraum und einen Teil des Innenhofes für ihren Vogelstangentest nutzen durften.

 

 

 

 

 

 

Fotos von Familie Illerhues

weitere Fotos unter : 
http://reken-erleben.de/index.php/fotos/vogeltestschiessen-zur-saisoneroeffnung

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.