Silke und Hermann Schneermann feiern Silberhochzeit

14.07.2017 Groß Reken (bli). Silke und Hermann Schneermann hatten am 11. Juli 1992 im Michaelisstift in Lembeck kirchlich geheiratet. Jetzt feierten sie am vergangenen Dienstag ihre silberne Hochzeit.

 

 


Vor über 25 Jahren hatten sie sich in der Gaststätte Schneermann kennengelernt, die zu der Zeit noch von seinen Eltern geleitet wurde. Silke Schneermann arbeitete dort damals als Aushilfe, um ihr Studium der Sonderpädagogik in Oldenburg zu finanzieren.
Kurz vor der Hochzeit kam im April 1992 ihr erstes Kind Johannes auf die Welt. Danach folgten im März 1994 Hannah, im Juli 1996 Lukas, im Mai 1999 Malte, im November 2000 Leo und Til, der jüngste Spross der Familie Schneermann, wurde im Januar 2009 geboren.
Nachdem sie im Jahr 1994 die Gaststätte vom Vater übernommen hatten, stehen im Leben von Familie Schneermann der Betrieb und die Kinder an erster Stelle. Silke Schneermann gab schweren Herzens ihr Studium auf. Aber sie entwickelte schnell eine Liebe für die Gastronomie. Während Hermann Schneermann den Bereich Küche und Getränkehandel übernahm, gehörte seit dem alles Organisatorische und der Service zu ihren Aufgaben. Durch ihre gemeinsame Tätigkeit in der Gaststätte gestaltet sich das Privatleben nicht immer als einfach. Oft mischt sich die Arbeit mit Privatem. „Doch Höhen und Tiefen gehören zum Eheleben“ erklärte uns Silke Schneermann. „Der eine ergänzt den anderen und hält ihm den Rücken frei,“ ist ihr Geheimrezept für eine lange Ehe.“Wir können uns blind aufeinander verlassen.“
Wir wünschen den beiden noch viele gemeinsame glückliche Jahre.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.