"Vitadrom" Walking und Nordic-Walking-Tagestour

Vitadrom Walking Tagestour EF17.08.2018 Reken (bli). Rund um Reken führte am letzten Donnerstag die Walking und Nordic Walking-Tagestour, die das „Vitadrom“ in Reken in Kooperation mit dem Fitnessstudio „Active Lady“ in Coesfeld erstmalig anbot.

Die Nordic-Walker vom „Active Lady“ trainieren einmal pro Woche am Coesfelder Berg. Bereits in den vergangenen Jahren zog es sie immer wieder für Tagestouren ins Rekener Umland. Am Donnerstag trafen sie sich um 9:30 Uhr am „Vitadrom“. Egal ob mit oder ohne Stöcke, jeder, der Spaß am Laufen hat, konnte mitmachen.

Vitadrom Walking Tagestour Karte

Renate Kühte, Übungsleiterin für Nordic Walking bei „Active Lady“, wollte mit den sechs Frauen und einem Mann diesmal rund um Groß Reken laufen. Wir haben die Tour bis zur Mittagspause begleitet. Erster Zielpunkt waren die Freizeitanlagen. Die Gemeinde Reken hatte von dort zwei Nordic-Walking-Strecken ausgewiesenen.

Vitadrom Walking Tagestour Wald

Der erste Weg (G1) führte die Walker vorbei an der Windmühle bis oben zum Aussichtsturm Melchenberg, wieder runter bis zur Voßplacke und entlang der langen Straßen in den Bollengraben. Von dort führte die Strecke durch Waldgebiet wieder zurück bis zum Berghotel „Hohe Mark“.

Vitadrom Walking Tagestour HM

Nach einer entspannenden Mittagspause lief die Gruppe weiter auf dem Weg G2 vorbei an der Waldkapelle bis zum vereinbarten Endpunkt, der Eislounge in Maria Veen. In gemütlicher Runde ließen die Walker und Nordic-Walker nach rund 20 gelaufen Kilometern hier den Tag ausklingen. Während der gesamten Tour wurden immer mal wieder kurzen Pausen eingelegt, um in Ruhe etwas trinken zu können oder einen kleinen Snack zu sich zu nehmen. Alle Teilnehmer kamen schnell miteinander ins Gespräch.

Vitadrom Walking Tagestour Pause

Vitadrom Walking Tagestour StöckeDazu gehörten auch Maria Wensing und Dirk Günner, die regelmäßig im „Vitadrom“ trainieren. „Wir wohnen erst seit zwei Jahren in Reken und möchten die Umgebung kennenlernen. Wir laufen, um fit zu bleiben, und in der Gruppe macht es mehr Spaß.“ Ebenso begeistert zeigte sich Hedwig Lütkenhaus aus Borken. „In der Gruppe ist das einfach schöner. Ich bin in mehreren Wandergruppen und wenn sich die Gelegenheit bietet, gehe ich gerne mit.“ „Active Lady“-Übungsleiterin Renate Kühte plant, zukünftig vermehrt Tagestouren in Reken gemeinsam mit dem „Vitadrom“ anzubieten.

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok