Vortrag zum Thema gesunde Ernährung

PR-Artikel
14.06.2018 Groß Reken
(bli). Falsche Essgewohnheiten machen nicht nur dick, sondern auch krank. Das Kosmetik Studio Heike Koch hatte zu einem Vortragsabend im RekenForum über gesundes Ernährung eingeladen.

Dipl. Oecotrophologe Roland Jentschura referierte am vergangenen Mittwoch über die Notwendigkeit, den Säure-Basen Haushalt des Körpers im Gleichgewicht zu halten. Der Ernährungswissenschaftler entstammt einer Drogistenfamilie, die sich bereits seit vielen Jahren mit dem Thema beschäftigt. Vor 25 Jahren gründete sein Vater in Münster das Familienunternehmen P. Jentschura zur Produktion von natürlich, basischen Lebensmitteln und basischer Körperpflegeprodukten. 

Sehr anschaulich und manchmal auch provokant verdeutlichte Roland Jentschura, wie sich Säure und Basen auf die Gesundheit auswirken und wie Pflegeprodukte den Körper bei der Ausscheidung von Schadstoffen unterstützen können. Ein ständig übersäuerter Organismus wird zwangsläufig krank. Am Beispiel seiner Großmutter, die mit 100 Jahren noch gerne in der Drogerie arbeitete, verdeutlichte er, wie wichtig neben der richtigen Ernährung auch die regelmäßige Bewegung ist - „Sitzen ist das neue Rauchen“. Ebenso wies Roland Jentschura darauf hin, dass die richtigen Körperpflegeprodukte dazu gehören, weil der Körper die Schadstoffe auch über die Haut ausscheidet. Während seines Vortrages zog der Referent immer wieder die Zuhörer mit ein, stellte Fragen und ließ sie von ihren Erfahrungen berichten.

Die Resonanz auf den informativen Abend im RekenForum war durchweg positiv. „Fachlich sehr gut aufbereitet,“ lobte Albert Paus Roland Jentschura. Ebenso zufrieden äußerte sich Simone Groß, die sich schon länger mit dem Thema Ernährung beschäftigt und hier ihr Wissen noch vertiefen wollte. „Ich habe schon davon gehört, dass Krankheiten durch falsche Ernährung entstehen und jetzt weitere Informationen dazu erhalten“ berichtete Silvia Weinans.

Heike und Oliver Koch hatten auch noch Kekse und Tee für die ernährungsbewussten Gäste vorbereitet. Für jeden, der sich intensiver mit dem Thema gesundes Essen und Körperpflege auseinandersetzen wollte, lagen zahlreiche Informationsbroschüren aus.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok