Spardosen leeren vom 25. bis 30.Oktober

PR-Artikel
19.10.2017 Reken (pd). Bald ist es wieder soweit, der Weltspartag steht vor der Tür. Viele Kinder folgen dann wieder der Tradition und bringen ihre Spardosen in die drei Rekener Sparkassen-Geschäftsstellen in Groß Reken, Bahnhof Reken und Maria Veen.
Bei der Sparkasse Westmünsterland finden die Jugendspartage vom 25. bis 30. Oktober statt. Jedes Kind bekommt als Belohnung für fleißiges Sparen eine Überraschung. In diesem Jahr stehen der muntere Marienkäfer Max, ein Wurfspiel, eine Fahrradbeleuchtung, eine Trinkflasche der Stadtindianer oder die witzige Springknete zur Auswahl. Die Mitglieder des Knax-Klubs nehmen dann automatisch an einer Sonderverlosung teil. Mit etwas Glück können sich die Gewinner über eine Knax-Sporttasche freuen.

Hintergrund
Viele dürften sich an das Klappern der Münzen erinnern, als sie selbst ihre Spardose zum Weltspartag haben leeren lassen. Vor allem Kinder und Jugendliche sollen mit diesem besonderen Tag an den Umgang mit Geld und das Sparen herangeführt werden. Dabei ist das „Sparen die goldene Mitte zwischen Geiz und Verschwendung" – so hat es einmal der erste Bundespräsident, Theodor Heuss, formuliert.

Während bei Kindern die Spardosen hoch im Kurs stehen, hat die Sparkasse den Weltspartag für Erwachsene modern interpretiert: Mit dem Klicksparen in der Banking-App. Mit einem Fingertippen lassen sich zuvor festgelegte Beträge einfach sparen.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok