Zopfspenden gesucht

9.4.2015 Reken (geg). Anke Doernemann, Inhaberin dreier Friseursalons in Erle, Reken und Velen und stellvertretende Obermeisterin der Friseurinnung Borken ist begeistert. „Die „Zopf ab" Aktion der Friseur Innung läuft mehr als gut", sagt sie.

 

Die Idee, die in Orten der ganzen Bundesrepublik immer mal wieder durchgeführt wird, wurde von der Obermeisterin der Friseurinnung Yvonne Honerboom und ihr übernommen. „Wir wollen mit ganz unterschiedlichen Aktionen auf unseren Berufszweig aufmerksam machen, der ein anspruchsvolles Handwerk und sicherlich mehr ist als Haare schneiden, fönen und mit dem Kunden plaudern ist", so Anke Doernemann. Diese Aktion ist eine von mehreren, die noch folgen sollen und läuft bis Ende des Jahres.

So nahmen die beiden Damen Kontakt mit Max Rieswick vom Zweithaarstudio Rieswick in Velen auf, der sich bereit erklärte sich der Aktion anzuschließen und den Gegenwart jedes Zopfes (je nach Läng und Beschaffenheit 15 bis 30 Euro) an den Verein „Horizont Kinderkreshilfe e.V. in Weseke zu spenden. "Ob alte Zöpfe von Oma oder Ihren geflochtenen Zopf, der überm Bett mit rosa Schleife hängt, ob Zopf von Papa aus der Hippie-Zeit oder vom Junior, der vorm Wehrdienst seine geliebte Mähne opfern muss.", so ist es auf der Internetpräsenz der Firma Rieswick zu lesen. Rieswick. Denn auch für ihn als Hersteller von Echthaarperücken sind die abgeschnittenen Haare ein Gewinn, denn europäisches Haar sei Mangelware.


25cm lang sollte so ein Zopf schon sein. Den neuen Haarschnitt dazu gibt's von den teilnehmenden Betrieben der Friseurinnung gratis für den Spender. Und: "Wir nehmen auch alte Zöpfe", so Anke Doernemann die bereits den einer Kundin entgegengenommen hat, der 30 Jahre auf dem Dachboden lag. Und der Zopf von Doris Fröhner - Soppe (siehe Foto) brachte es sogar auf 40 Jahre.
Wer also seine Haare spenden möchte kann sich gern mit den Salons zur Terminvereinbarung in Verbindung setzen, denn der Zopf ist ratz fatz ab, aber die neue Frisur, die der Spender erhält nimmt Zeit in Anspruch.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok