20.2.2015 Heiden/Reken (drk-and). „Ein-, zweimal eine Herzdruckmassage. Das war's. Dann kamen auch schon die Jungs von der Rettung." Pascal Wesenberg (16), Jugendrotkreuzler beim DRK-Ortsverein Heiden und wohnhaft in Reken, hat dem Heidener Willibald Knüwer (59) das Leben gerettet.

19.2.2015 Maria Veen (pd). Sie ist unsere Arbeits- und Teamkollegin." „Wir wollen ihr zeigen, dass wir hinter ihr stehen." „Anna Lena ist mir wichtig; sie soll ihr Leben leben." – Vanessa Brinckmann, Melanie Hartog, Alina Keller, Saskia Muellemann, Elke Neldner, Jasmin Neuhaus, Jasmin Schoofs, Vanessa Vogt und Tatjana Wald sind Auszubildende im Berufsbildungswerk (BBW) des Benediktushofes Maria Veen.

19.2.2015 Maria Veen (pd). Am Freitag erlebten einige Bewohner des Benediktushofes von der Bene Art Kunstgruppe in Begleitung ihrer Kunstassistentin Jacqueline Wahlers und Mitglieder des Vereins „Leben im Alter in Reken e.V." die Eröffnung einer kleinen Kunstausstellung im Büro des Vereins.

19.2.2015 Reken (pd). In Bocholt (Städte zwischen 50.000 und 100.000 Einwohner) und Reken (unter 50 000 Einwohner) fühlen sich die Radler am wohlsten. Das ergab der Fahrradklima Test 2014 des ADFC

14.2.2015 Reken (geg). Zum dritten Mal gab für die Rekener Grundschüler und die Schüler der Brückenschule eine Stundenplanänderung der besonderen Art. Ein Schwimmturnier stand an, bei dem sich die Klein Rekener Antoniusschüler den Wanderpokal zurückholten.

13.2.2015 Groß Reken (geg). Lange warten musste der Bürgermeister in diesem Jahr auf das Prinzenpaar Prinzessin Carina I. und Prinz Roland I.. Diese waren aber auch den ganzen Tag unterwegs, um sich auf den Endspurt der tollen Tage einzustimmen. Da zogen sich die Termine einfach in die Länge und folgende immer weiter nach hinten.

13.2.2015 Bahnhof Reken (pd). An den Freitagen, 20.02. und 27.02., jeweils um 19.30 Uhr, lädt der Förderverein St. Elisabeth alle Interessierten zu einem Bildervortrag über den Jakobsweg ins Pfarrheim St. Elisabeth ein. Der Eintritt ist frei.

13.02.2015 Reken (ots) - (fr) Am Freitagmorgen befuhr ein 31-jähriger Autofahrer aus Reken gegen 06.15 Uhr die Straße Surkstamm in Richtung Bahnhof Reken. Im Bereich des Kreisverkehrs mit der Borculoer Straße kam er nach rechts von der Straße an und fuhr in die Hecke eines Privatgrundstücks.

13.02.2015 Groß Reken (ots) - (dh) Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 23:45 Uhr, hebelten bislang unbekannte Täter die Terrassentür eines Wohnhauses an der Ulmenstraße auf und durchsuchten anschließend sämtliche Räume.

13.2.2015 Klein Reken (pd). Die Kolpingsfamilie Klein Reken lädt am Mittwoch, 18. Februarzum Kartenspielnachmittag, ( Doppelkopf und Skat ) ins Pfarrheim St. Antonius ein.Beginn ist um 16 Uhr. Nichtmitglieder sind wie immer willkommen.

13.2.2015 Groß Reken (pd). Die UWG Fraktion trifft sich am Dienstag, den 17.02.2015 um 19:00Uhr in der Gaststätte Schmelting. Zur Vorbereitung auf die Ratssitzung am 19.02.2015 im RekenForum.

12.2.2015 Reken (pd). ,,,... wie Sie die Kinesiologie dabei unterstützt, Beruf und Familie entspannt und effektiv „unter einen Hut zu bekommen", erfahren Sie am am Dienstag, den 24.02.2015, um 19:30 Uhr, Vereins- und Bildungszentrum der Gemeinde Reken (Eingang: Am Wehrturm)

11.2.2015 Maria Veen (pd). Neun Mitglieder der Knappenkameradschaft Maria Veen-Hülsten und des Schalke Fan Clubs Fantastic Blue Reken fuhren zu einer Grubenbesichtigung zur Zeche RAG Anthrazit Ibbenbüren.

11.02.2015 Maria Veen (ots) - (fr) Am Dienstag hebelten bislang unbekannte Täter zwischen 11.00 Uhr und 19.30 Uhr die Kellertür eines Wohnhauses am Heideweg auf und durchsuchten anschließend sämtliche Räume.

10.2.2015 Reken (geg). „Wir möchten nicht nur reden, sondern auch etwas tun", sagt der erste Beigeordnete der Gemeinde Gottfried Uphoff und meint damit die Organisation „Lokaler Teilhabekreis". . Bei der zweiten Auflage von „Reken rockt" wird's deutlich.

10.2.2015 Groß Reken (pd). Der Rekener Karnevalsverein feiert in diesem Jahr sein 20jähriges Jubiläum. Daher lautet auch das Motto der Session: "Das geht nie vorbei". Denn in Reken gibt es schon seit Jahren Karneval und das wird auch zukünftig so sein.

9.2.2015 Groß Reken (geg) Ein deutliches Plus beim Kundengeschäftsvolumen, ein erneutes Boomjahr im Kreditgeschäft, ein ebenso deutlicher Zuwachs bei den Kundeneinlagen, eine zufriedenstellende Ertragslage, das Eigenkapital gestärkt und erneute Mitgliederzuwächse – die Spar- und Darlehenskasse Reken blickt zufrieden auf das vergangene Geschäftsjahr 2014 zurück.

9.2.2015 Groß Reken (pd). Seit der Einrichtung des Büros „Leben im Alter in Reken e.V." 2005 finden hier im kleinen Rahmen Kunstausstellungen von Rekener Malern, auch Mitgliedern der Rekener Farbmühle, statt, die bisher vom Mitglied Christel Droste organisiert und durchgeführt wurden.

9.2.2015 Groß Reken (geg). Jan-Luis I. und Alicia I. sind das neue Rekener Kinderprinzenpaar des Jahres 2015. Sie dürfen beim Umzug am Karnevalssamstag um 14.11 Uhr auf dem Prinzenwagen mitfahren und fleißig Kamelle werfen. Das amtierende  Prinzenpaar Roland I. und Carina I. hatte im RekenForum die Qual der Wahl, das war ihnen anzusehen.

8.2.2015 Maria Veen (sky)Kunterbunt und in echter Karnevals-Manier präsentierten sich am Samstagabend die Räumlichkeiten des Landgasthofes Schemmer in Maria Veen. Gleich zu Beginn durften sich die rund 60 erschienenen Gäste über Helene Fischers' "Atemlos" freuen - natürlich umgedichtet auf Karneval.

8.2.2015 Region. Pressemitteilung der Sparkasse Westmünsterland: Die Wirtschaft im Westmünsterland dürfte die konjunkturelle Schwächephase des letzten Jahres überwunden haben. „Das positive Konsumklima, der drastische Rückgang der Rohölpreise und die Abwertung des Euro haben hierzu beigetragen", erläutert Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme.

4.2.2015 Reken (pd). Im Literaturkreis wird das Gespräch über den Roman „Die Pest" weiter fortgesetzt. Der Roman „Die Pest" gilt als Klassiker der französischen Literatur..

4.2.2015 Reken (ots) - (dh) Am Dienstag wurde die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Heidener Straße Opfer eines Überfalls. Die 48-jährige Angestellte befand sich alleine im Verkaufsraum, als ein männlicher Täter gegen 14:20 Uhr auftauchte.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.