Frühstückstreff-Thema Sepp Herberger

14.02.2018 Groß Reken (pd). Am Mittwoch, den 21.02. wird im Rahmen des offenen Frühstückstreffs im Pfarrheim "St. Heinrich" in Reken "Sepp Herberger" vorgestellt.

Sepp Herberger hat die Entwicklung des deutschen Fußball im letzten Jahrhundert wohl am meisten mitgeprägt. Hierzu gehört nicht nur "Das Wunder von Bern" mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 1954. Das Fußballer-Leben Sepp Herbergers lässt sich in drei großen Abschnitten betrachten: seine Zeit als Kind und Spieler bis zum Ende der Weimarer Republik, als Reichstrainer während der Nazidiktatur und die Zeit nach 1945.
Im Anschluss zu diesem Frühstückstreff ist eine Fahrt zum DFB Museum nach Dortmund am 13.03.2018 geplant. Im DFB Museum wird die Entwicklung des Fußballs von dem Beginn bis zur Weltmeisterschaft in Argentinien in Wort, Bild und Film eindrucksvoll dargestellt.

Die Veranstaltung im Pfarrheim St.Heinrich in Reken beginnt um 9 Uhr.
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 02864/ 6008 oder 1884

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.