Sketsche und Lieder im neuen Pfarrheim

01.02.2018 Bhf. Reken (bli). Zum ersten Mal veranstalteten die Theatergruppe und die Frauen der KFD Bahnhof Reken ihren bunten, karnevalistischen Nachmittag im neuen Pfarrheim in der St. Elisabeth-Kirche.

„Es ist viel schöner als das alte Pfarrheim und das Publikum wirkt auch lockerer“, waren sich die sechs Frauen der Theatergruppe einig.


Marlis Breuer, Andrea Benson-Lütkebohmert, Dorothee Deinken, Bernadette Ebbing, Marion Nottelmann und Hildegard Vadder probten seit Oktober für die Aufführung. Zuvor hatte jeder von verschiedenen Veranstaltungen Ideen mitgebracht. Gemeinsam wurden dann die besten Vorschläge ausgewählt. Dabei wollten sie den Karneval in Bahnhof Reken einfach mal entstauben und verjüngen.

Die Leute sollten bei der Aufführung am Mittwoch und Donnerstag Spaß haben. Und dass den Theaterfrauen dies gelungen war, konnte man dem Publikum ansehen. Kaum einer kam mehr bei dem abwechslungsreichen Programm mit Liedern und Sketchen aus dem Lachen raus.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.