11.5.2015 Groß Reken (pd). Zu einem Fahrzeugbrand ist der Löschzug Gr. Reken sowie die Löschgruppe Maria Veen am Morgen alarmiert worden. Vorort brannte die Ladung eines Müllwagen.

Um an das gepresste Papier zu gelangen musste eine Öffnung auf dem Aufbau geschaffen werden. Da diese Maßnahme nicht zum Löscherfolg reichte, entschied man sich das Fahrzeug zum Betriebshof des Entsorgungsunternehmen zu fahren.
Dort konnte mittels Radlader und Bagger ein Zugang geschafft werden um das Papier zu entladen und Endgültig abzulöschen.

Die Polizei shreibt dazu:
Am Montagmorgen, um 07:50 Uhr, bemerkte der 25-jährige Fahrer eines Müllwagens in der Werenzostraße aufsteigenden Rauch aus dem Papiercontainer seines Fahrzeugs. Aus bislang unbekannter Ursache waren die Papierabfälle in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Sachschaden liegt bei ca. 10.000 Euro.


Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok