15.5.21015 Bahnhof Reken (geg). „Bitte helfen Sie uns helfen", so lautete vor einem Jahr der Wunsch von Daniel (Dado) und Sabina Sekic', die bis dahin recht hilflos die katastrophale Situation nach der Hochwasser in ihrem Heimatland Bosnien miterlebten.


Dringende Soforthilfe wurde benötigt: Bereits im Mai 2014 sammelte der Rekener Daniel Sekic daher für das Projekt "Sana" des Vereins "Aktion kleiner Prinz" Geld- und Sachspenden, um diese mit einem LKW-Transport in die bedrohte Heimatregion seiner Eltern zu liefern.
Konnte im Rahmen dieses Hilfsprojektes also zunächst das Überleben der Menschen gesichert werden, gilt es nun Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten – die Infrastruktur muss und soll wieder aufgebaut werden. Der Staat Bosnien-Herzegowina allein ist wirtschaftlich dazu nicht in der Lage, haben die Helfer festgestellt. Durch den Einsatz der Rekener konnte bereits eine Grundschule grundsaniert werden.
Am letzten Wochenende ging so wieder eine LKW Ladung Schulmöbel in Richtung Bosnien. Auf den Weg gebracht wurden Möbel aus der Overbergschule, die nicht mehr benötigt werden und das Mobilar aus der Rekener Jugendherberge, welches im Zuge der Renovierungsmaßnahmen ausgetauscht wurde. Auch vom Düsseldorfer Flughafen konnte Mobiliar für die Hilfsaktion abgeholt werden. „Die Möbel haben zwar Gebrauchsspuren, aber wenn man sieht worauf die Kinder in Bosnien sitzen, dann sind das hier Luxusgegenstände", erklärt Sekic.
Die durchgeführte Renovierung der Schule in Sanski Most habe weniger Geld verschlungen als erwartet, freut sich Dado Sekic. Deswegen wird nun eine weitere Schule über den Verein „Der Kleine Prinz" Hilfe von ihm erhalten, um den Kindern dort eine weitere Mahlzeit zu ermöglichen. „Ein Frühstück erhalten sie bereits von der Warendorfer Hilfsorganisation, doch die Kinder kommen hungrig und gehen hungrig, weil die Eltern nichts haben" berichtet der Bahnhof Rekener.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok