24.5.2015 Maria Veen/Raesfeld  (geg). Im Benediktushöfer Atelier "Punkt Komma Strich " wird von den Bewohnern gemeinsam mit Jaqueline Wahlers zweimal in der Woche fleißig gepinselt. Aufgrund von Freizeitgestaltung und auch um unterschiedliche Ationen zu unterstützen . In jedem Jahr gestalten einige kreative Bewohner auch einen Teil des Equipments für die Musicals von Erika Reichert, die in jedem Jahr im Tiergarten von Schloss Raesfeld zur Aüfführung kommen.

So sind die Fische für die Regenjule gestaltet worden oder weitere Dekoobjekte für die Musicals Pocahontas und Pinocchio.
In diesem Jahr sind die Objekte etwas größer. Denn in der Werkstatt der Transfair Montage GmbH wurden die Züge gebaut, die beim Musical „Musical Train" zum Einsatz kommen. Circa acht Bewohner kümmern sich im Wechsel jeweils dienstags und mittwochs um die farbliche Gestaltung.


















Obwohl Silvia lieber Seidenmalerei praktiziert hat auch sie sich um diesen Anstrich gekümmert. „Das hat Spaß gemacht sagt sie", genauso wie Sabrina Rodermund. Obwohl das nicht so ganz einfach war zu bewältigen, denn die Züge sind relativ groß.
Natürlich fahren alle auch zur Aufführung um letztendlich „ihre" Züge im Einsatz zu erleben.

 


Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok