22.8.2015 Klein Reken. Unter dem Motto: „Dabei sein ist alles" findet am Samstag ab 12 Uhr  in Klein Reken wider eine Dorfolympiade statt. Das  „Olympiastadion" befindet sch auf dem Bolzplatz hinter der Antoniusschule.

Auch bei der 5. Auflage des aus sieben Disziplinen bestehenden Wettkampfes zwischen Straßen und Nachbarschaften geht es am Samstag, 29. August ab 12 Uhr nicht um Werbeverträge und das große Geld, sondern um viel Action, Spaß, Geselligkeit und um einen riesigen Wanderpokal.
Für die gemischten Teams gilt es, ihre Geschicklichkeit, Zielgenauigkeit und Schnellkraft zu beweisen. Dabei wird eine Frage im Vordergrund stehen: kann die Mannschaft Brüggepower ihren Titel verteidigen oder erkämpft sich dieses Mal ein andere Nachbarschaft den glänzenden Pott? „Wir haben vier neue Disziplinen ins Programm aufgenommen. Die Karten sind neu gemischt, so dass die Chancen für alle gleich sind", bemerkt Uwe Saarau vom Orgateam. „Wir dürfen gespannt sein, wie sich Böckeboom, Ludwig Erhart, Fosskeskamp, Buttstegge, Hubertustal, Neuenkamp, Brüggepower, Dorfkamp, Mühlenweg/An der Landwehr, Everskamp/Antonius und Brimmingskamp beim Klötzchenstapeln, an der Reaktionswand, beim Riesen- und beim Powerball, im Labyrinth, beim Seilchenspringen und im Schwimmreifen schlagen."
Für das leibliche Wohl der Besucher während der von einem DJ begleiteten Veranstaltung ist hinreichend gesorgt. Vom Eiswagen über die Kaffee- und Kuchentheke bis zur Grillwurst und zu kühlen Getränken ist alles da! Hauptsponsoren des Events, bei dem auch diverse Unterhaltungsmöglichkeiten für die jüngeren Zuschauer angeboten werden, sind die Sparkasse Westmünsterland sowie die RWE. Darüber hinaus beteiligt sich die Gemeinde Reken finanziell an den Kosten der Olympiade.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok