22.8.2015 Reken (pd). Vom 19. Juli bis zum 1. August 2016 geht's nach Polen zum Weltjugendtag. Das Jugendhaus Flash23 nimmt an einer Gemeinschaftsveranstaltung der Katholischen Kirchengemeinden aus Reken, Borken und Heiden teil.

Diese wird von erfahrenen Pädagogen des Jugendhauses und den Jugendseelsorger/innen begleitet. Erste Station ist ein Besuch der Gedenkstätte Auschwitz. Im Anschluss führt die Reise nach Rydultowy, die Partnergemeinde von Reken. Die letzten Tage verbringt die Gruppe dann ab dem 26. Juli in Krakau, umanderen Jugendlichen aus vielen Ländern beim Weltjugendtag zu begegnen und tolle Erfahrungen zu sammeln.
Die Gesamtkosten der Fahrt betragen 345 Euro pro Person. Mitfahren können alle jungen Leute zwischen 15 und 29 Jahren. Die genauen Abfahrtszeiten werden später noch separat bekannt gegeben.
Verbindliche Anmeldungen nehmen die Pfarrbüros der katholischen Kirchengemeinden zusammen mit einer Anzahlung von 100 Euro in bar entgegen. Für Rückfragen stehen die Seelsorger/innen der Kirchengemeinden und telefonisch. zudem die Pastoralreferentin Barbara Grösbrink (02864/3248996) zur Verfügung.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok