14.9.2015 Maria Veen (pd). Maria Veen. Über die neue Produktionshalle der Integrationsfirma Transfair Montage informierte Thomas Spaan rund 60 ehemalige Mitarbeiter, die zum traditionellen „Rentner-Treffen" in den Benediktushof gekommen waren.

Der Geschäftsführer berichtete, dass die Bauarbeiten im Gewerbegebiet bereits begonnen hätten und voraussichtlich bis Anfang 2016 dauern würden. In der neuen Halle arbeiten dann zirka 45 Mitarbeiter mit und ohne Behinderung, um Platinen herzustellen, Schaltkästen für Hubarbeitsbühnen zu bauen, Kabelbäume zu fertigen, Steuerungstechnik für Garagen-Rolltore und mehr.
Gerne kommen frühere Benediktushof-Mitarbeiter zum Ehemaligen-Treffen. Sie freuen sich, alte Kollegen wiederzusehen und Informationen über die Entwicklungen in der Einrichtung zu bekommen; etwa über den Ausbau der alten Ergotherapie für eine neue intensiv betreute Werkstatt-Gruppe, die Beteiligung am Bau eines Bolzplatzes vor der Brückenschule oder ein neues Projekt zur Unterstützung schwer vermittelbarer Jugendlicher in Arbeit und Beschäftigung.



Gerne berichtete Thomas Spaan über die Inbetriebnahme der Eis Lounge. „Sie wird sehr gut angenommen, und mittlerweile sind dort 15 Mitarbeiter mit und ohne Behinderung beschäftigt." Mit Beginn der Wintersaison ab Oktober gebe es in der Eis Lounge, saisonal bedingt, interessante neue Eissorten und - Angebote, so Spaan.
„Die Treffen mit den ehemaligen Kollegen gehören zu unserer Unternehmenskultur", sagen die Geschäftsführer Thomas Spaan und Martin Bodin: „Viele von ihnen waren jahrzehntelang im Benediktushof beschäftigt und wir möchten ihnen mit diesen Nachmittagen unsere Verbundenheit und Wertschätzung zeigen."

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok