24.11.2015 Reken/Kreis Borken (drk-press). Schenken und an andere denken: Das Jugendrotkreuz (JRK) im Kreis Borken hat sich zu Weihnachten eine schöne Geschenkaktion für Flüchtlingskinder ausgedacht.

 

Die jungen Rotkreuzler möchten Kindern vom Säuglingsalter bis zu 16 Jahren in den Flüchtlingsnotunterkünften eine kleine Freude zu Weihnachten bereiten, die vom Roten Kreuz im Kreis Borken betreut werden. Das ist in Ahaus, Borken, Gronau, Oeding und Reken. Deshalb bittet das JRK die Bürger um kleine Aufmerksamkeiten.

Geschenkt werden können Spielzeug wie Teddys oder Puppen, die in allen Lebenslagen trösten können, oder Spiele für das gemeinsame Miteinander, Mal- und andere Spiele zum Zeitvertreib in den Unterkünften oder alles, was der Bewegung dient: Fußbälle, Softbälle, Basketballbälle, Springseile, Federballspiele.

„Verschenken Sie Freude", fasst Ralf Luters zusammen, Mitglied der Jugendrotkreuzleitung. Die Geschenke sollten mit einem entsprechenden schriftlichen Hinweis versehen werden, Geschlecht und Alter betreffend. Lebensmittel sollten wegen schneller Verderblichkeit keinesfalls geschenkt werden.

Die Geschenk-Päckchen können in den Rotkreuz-Unterkünften in Gescher, Gronau, Isselburg, Stadtlohn und Vreden jeden Dienstag und Donnerstag (17 bis 19 Uhr) abgegeben werden. Die Aktion läuft bis zum 22. Dezember. Ansprechpartner sind: Ralf Luters, Telefon 02861/8029-134, und Ursula Juttner, Telefon 0173 8542223.

Freude schenken, Kinder glücklich machen, mit kleinen Geschenken für große leuchtende Kinderaugen sorgen, ein Gefühl von Weihnachten auch in die Flüchtlingsnotunterkünfte bringen – das ist das unterstützungswerte Anliegen des Jugendrotkreuzes.

Tipps zum Schenken

Hier ein paar Ideen für den Inhalt der Geschenkpäckchen, bezogen auf verschiedene Altersstufen:

eins bis sechs Jahre: Stofftiere, Spielzeugautos, Malzeug,
Mütze und Schal, Puppen;

sieben bis zwölf Jahre: Schal und Mütze, Lego, Haarspangen, Barbies;

13 bis 16 Jahre: Gutscheine für Kino/Café/ Schwimmbad,
Süßigkeiten, Pflegeprodukte.

Dinge, auf die geachtet werden sollten:

– keine Lebensmittel,

– Spielsachen müssen nicht unbedingt neu, sollten aber in
einem guten Zustand sein, kein Kriegsspielzeug oder ähnliche Spielsachen.

www.DRKBorken.de

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok