21.12.2015 Groß Reken (ots) - (dh) In den vergangenen Wochen waren zwei 48 und 37 Jahre alte Männer aus Groß Reken in den Verdacht geraten, aus ihrem Wohnhaus heraus mit Drogen zu handeln.

Aufgrund der Verdachtslage beantragte der zuständige Staatsanwalt einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss.

Dieser Beschluss wurde am Donnerstag, 17.12.2015, durch Beamte der Kripo vollstreckt. Bei der Durchsuchung fanden die Ermittler neben typischen Dealerutensilien größere Mengen an Drogen, Bargeld, Waffen und Munition. Die Beamten stellten die Beweismittel sicher und nahmen die Männer fest.

Der Staatsanwalt beantragte für beide Männer Haftbefehle, die durch den zuständigen Richter am Freitag, 18.12.2015, erlassen worden sind. Die Groß Rekener befinden sich jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.

Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok