01.01.2016 – Kreis Borken (ots)  Die Polizei des Kreises Borken musste in der Silvesternacht zu 88 (125) Einsätzen ausrücken. Einige Einsatzanlässe im Einzelnen.

 

Anzahl der Körperverletzungen: 4 (18); Anzahl der Sachbeschädigungen: 11 (5); Anzahl der Eigentumsdelikte: 5 (3); Anzahl der Ruhestörungen: 12 (9); Anzahl der Hilfeersuchen: 14 (10); Anzahl der hilflosen Personen: 4 (6); Anzahl der Randalierer: 7 (nicht erfasst); Anzahl der Brände 28 (nicht erfasst).

Zu auffällig vielen Bränden (28) musste die Polizei mit ausrücken. Ursächlich dafür war neben der trockenen Witterung das unsachgemäße / unvorsichtige Abbrennen von Feuerwerkskörpern.

Einsatzzahlen des Vorjahres in Klammern.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok