8.1.2016 Groß Reken (pd). Der Rekener Karnevals Verein R.K.V. steht im Endspurt mit den Vorbereitungen für den Rekener Straßenkarneval. In 2016 gibt es einige Neuerungen – so Prinz und 1. Vorsitzender Stefan Günther auf der gestrigen erweiterten Vorstandssitzung

. Auf Wunsch des neuen Bürgermeisters findet in diesem Jahr an Altweiber keine Zeltveranstaltung statt – der R.K.V. feiert gemeinsam mit der Gemeinde Reken im RekenForum. Als Stargast für diese Feier im RekenForum konnte der R.K.V. wieder den aus Funk und Fernsehen bekannten Star Lorenz Büffel gewinnen, der im letzten Jahr für eine Spitzenstimmung im Zelt gesorgt hatte. Lorenz Büffel wird auch am Samstag nach dem Umzug im Zelt zu sehen sein, ebenso wie die Live-Band „Into the Llight" vom letzten Jahr
Als Trostpflaster für das ausfallende Altweiber-Zelt, gibt es in diesem Jahr von der Gemeinde für die Zugteilnehmer einen Material-Zuschuss zum Wurfmaterial im Wert von 250€ pro Wagen bzw. 100€ pro Fußgruppe.
Zugteilnehmer, die sich noch nicht gemeldet haben, melden sich bitte umgehend an beim neuen Zugorganisator Marc Dütting unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, der diesen Posten vom langjährigen Zugorganisator Bernd Bolle übernommen hat.
Der R.K.V. und insbesondere das amtierende Prinzenpaar Stefan I. und Melanie I. freuen sich auf viele Mottowagen und –gruppen zum diesjährigen Motto „Ein bisschen Spaß muss sein".
Damit der Spaß insbesondere für Kinder nicht zu laut wird, wird in diesem Jahr auch eine weitere „Familienzone" am Ilexplatz / Neue Mitte eingerichtet, in der die Lautsprecher etwas herunter geregelt werden. Auf den originellsten Zugteilnehmer wartet zudem eine kleine Belohnung.
Am 31.1. findet in St. Heinrich eine Messe mit dem Prinzenpaar statt. Dann dürgen alle Gottesdienstbesucher verkleidet kommen. Am Nachmittag dürfen die Kinder dann ab 14.11. ausgelassen im RekenForum fieern.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok