13.1.2016 Reken/Münster (pd). Am vergangenen Wochenende machten sich 80 Mitglieder des RFV Reken auf große Fahrt zum K & K-Cup in der Halle Münsterland, dem international besetzten Reitturnier.

Da Reiter bekanntlich schon früh unterwegs sind, ging es bereits um 8 Uhr mit dem bestellten Doppeldeckerbus Richtung Münster.
Alt und Jung waren gut gelaunt und bestaunten sowohl fliegende Wechsel in der Dressur als auch schnelle, geschnippelte Runden im Springparcours. Der Austausch und das Fachsimpeln mit Gleichgesinnten anderer Vereine kam natürlich nicht zu kurz. So kann das Fazit nur lauten...nächstes Jahr kommen wir wieder, dann mit zwei Bussen.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok