05.02.2016 Reken/Münster (ots) - Nach einem LKW-Unfall bei Reken am Freitagmorgen (05.02., 08:25 Uhr), muss die Fahrbahn der Autobahn 31 in Richtung Emden zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr komplett gesperrt werden.

Die Sperrung ist für die Bergung des Sattelzugs und seiner Ladung erforderlich. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Lembeck über die U 25 umgeleitet.
Der 35-jährige Fahrer war in Richtung Emden unterwegs, als er  aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und in den Grünsztreifen bzw. Graben kippte.


Bei dem Unfall wurde der 35-Jährige leicht verletzt. Für die Bergung des mit etwa 10 Tonnen Lebensmitteln beladenen Sattelzuges wrude zunächst rechte Fahrstreifen bis 13:00 Uhr gesperrt udnd er Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt.
Doch dann musste dei Autobahn komplett gesperrt werden


Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok