6.3.2015 Groß Reken. (pd). Mit zahlreichen Zusatzproben, Registerproben und einem Probenwochenende hat sich der Musikverein Blaskapelle Reken e.V. in den letzten Wochen und Monaten intensiv auf sein diesjähriges Frühjahrskonzert am kommenden Samstag, den 12.März, um 20 Uhr in der Sporthalle am Rathaus in Groß Reken vorbereitet.


Das erste Frühjahrskonzert mit dem neuen Dirigenten Cajus Weinitschke wird unter dem Motto „TonArt - Die Kunst in der Blasmusik" stattfinden. Mit diesem Thema sollen die Stücke dem Publikum aus einem anderen Blickwinkel nahegebracht werden, sodass es die Kunst, die hinter den Kompositionen steht, besser verstehen kann.
Zu diesem Zweck wird der Dirigent unter anderem mithilfe seiner Moderation auf Aufbau, Sinn oder Intention der einzelnen Stücke aufmerksam machen. Ein anderer Aspekt dieses Mottos ist es, dem Publikum die ganze Bandbreite der Möglichkeiten in der Blasmusik aufzuzeigen.
So wird das Orchester zum einen symphonische Stücke wie „Voyage to the End of the Earth" von Benjamin Yeo, der mit seiner Komposition eine Reise auf dem Meer verklanglicht hat, oder „Fanfare for a new Horizon" von Thomas Doss zum Besten geben. Zum anderen kann sich das Publikum aber auch über Kompositionen aus den Bereichen Jazz und Populärmusik freuen, z.B. mit „Jazzimut" von Marc Jeanbourquin und einem „Best of Udo Jürgens". Mit gleich drei Stücken der traditionellen Blasmusik wie „Mein Regiment" von Siegfried Rundel und der böhmischen Polka „Wir Musikanten" von Kurt Gäble besinnt sich die Blaskapelle dieses Jahr außerdem vermehrt auf ihre musikalischen Wurzeln.
Natürlich wird auch das Jugendorchester unter der Leitung von Frank Junker wie in jedem Jahr wieder seinen großen Auftritt haben, wenn es Filmfans mit „The Marches of John Williams" und „Mancini Magic" begeistern und sein Können mit „The Best of Queen" unter Beweis stellen wird.
Karten können in den Rekener Filialen der Spar- und Darlehenskasse, im Bürgerbüro und beim Friseursalon Loick erworben werden. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 12,-€ für Erwachsene und 10,-€ für Jugendliche, im Vorverkauf werden die Eintrittspreise um 2,-€ ermäßigt. Für Kinder bis einschließlich 12 Jahre ist der Eintritt frei.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok