06.03.2016 –Groß Reken (ots) - (pl) Am Sonntag befuhr eine 74-jährige Frau aus Reken um 14.20 Uhr mit ihrem Pkw die Coesfelder Straße (L608) in Richtung Reken. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie dabei nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben.

Im Anschluss prallte der Wagen gegen einen Telefonmast und kam an der Böschung einer Wiesenzufahrt zum Stillstand.
Durch den Aufprall verletzte sich die Rekenerin schwer und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde mit etwa 4.000 Euro angegeben.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok