8.3.2016 Reken (pd). Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Reken zum "Offenen Frauentreff". Das Thema des Abends: „Private Altersvorsorge" Gerade für Frauen notwendig – aber auch machbar? Termin:  15.03.2016, um 19:30 Uhr.


Veranstaltungsort: Vereins- und Bildungszentrum der Gemeinde Reken (Eingang: „Am Wehrturm").
Wer sich fürs Alter ein ausreichendes Polster verschaffen will, kommt um eine zusätzliche individuelle Vorsorge nicht umhin.
Die Auswahl geeigneter Anlageprodukte ist nicht leicht, da die Altersvorsorgemöglichkeiten – zumindest auf dem ersten Blick- schwer durchschaubar sind. Der Vortrag bietet einen Überblick über die Möglichkeiten zusätzlicher privater Altersvorsorge (Riester Rente, Bruttoentgeltumwandlung, Rürup Rente).
Darüber hinaus werden sonstige Sparformen ohne staatliche Förderung erklärt, Vor- und Nachteile erörtert und Hilfestellungen für die Auswahl geeigneter Produktarten gegeben.
Referentin: Barbara Rück, Beraterin bei der Verbraucherzentrale NRW (Altersvorsorge, Geldanlage, Immobilienfinanzierung)

(Die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldungen sind nicht erforderlich!)

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok