1.4.2016 Reken (pd). Mit dem Regionale 2016-Projekt „BahnLandLust" erhält die Bahnstrecke Coesfeld – Reken – Dorsten neuen Schwung: Auf das Projekt und die gestarteten Arbeiten wird ab dem 6. April ein farbenfroher Botschafter aufmerksam machen: der BahnLandLust-Express.

Der Zug wurde in den Farben grün, gelb und magenta aufwändig gestaltet und wird künftig auf den NordWestBahn-Linien RB 45 „Der Coesfelder" (Coesfeld–Reken–Dorsten) und RE 14 „Der Borkener" (Borken–Dorsten–Essen) zum Einsatz kommen.
Attraktivere Bahnhöfe, barrierefreie Zugänge und die bessere Anbindung an Fahrrad- und Pedelec-Stationen sind nur einige der Maßnahmen des Projekts. Zudem werden durchgehende Verbindungen von Coesfeld nach Essen möglich.
All dies wurde nur durch die Zusammenarbeit von vielen Partnern möglich. Die Gemeinde Reken und die Städte Coesfeld und Dorsten haben „BahnLandLust" gemeinsam entwickelt.
Verkehrsbetriebe und weitere Partner arbeiten aktiv an dem Projekt mit: Zweckverband SPNV Münsterland, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, NordWestBahn und Deutsche Bahn sitzen mit im Boot – oder besser gesagt mit im Zug.
Der "BahnLandLust-Express". wird in der nächsten Woche getauft. Wir werden berichten

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok