6.4.2016 Reken. Nach 46 Dienstjahren in der Kreisverwaltung trat Hans-Jürgen Hagemann aus Reken in den wohlverdienten Ruhestand. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigten nun Landrat Dr. Kai Zwicker und der Personalratsvorsitzende, Stefan Hövelbrinks, sein langjähriges Wirken.


Am 1. August 1969 trat Hans-Jürgen Hagemann seine Ausbildung zum Assistent-Anwärter beim Kreis Borken an. Nach seiner Ausbildung war er in verschiedenen Bereichen der Kreisverwaltung tätig. Zuletzt arbeitete er dort im Fachbereich Soziales im Bereich der Betreuung, wo er unter anderem rechtliche Beratungen durchführte und zudem für ehrenamtliche Betreuer und Vollmachtnehmer zuständig war. Außerdem war er dort als Vormundschaftsgerichtshilfe tätig. Zuvor arbeitete er unter anderem im Kreisjugendamt und im Fachbereich Sicherheit und Ordnung.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok