19.4.2016 Borken/Kreis Borken (drk-press). „Proat es Platt met mij". Sprache vermittelt Nähe. Wie das im Pflegealltag besonders bei demenzkranken Menschen geschehen kann, dazu hat das DRK-Bildungswerk am Montag, 25. April, von 15 bis 16.30 Uhr im Rotkreuz-Zentrum in Borken, Röntgenstraße 6, einen kurzweiligen Nachmittag vorbereitet.

In Zusammenarbeit mit dem Ehepaar Eming aus Borken wird ein kleiner Grundwortschatz für die Pflege vermittelt.

Eine kostenfreie Broschüre „Platt batt – Platt hilft" unterstützt auch Nichtmuttersprachler dabei, das Erlernte auch im Alltag anzuwenden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Für Nachfragen und Anmeldungen können sich Interessierte an das DRK-Bildungswerk, Telefon 02861/8029-200, wenden oder unter www.drk-bildungswerk.de weitere Infos finden und sich ebenfalls anmelden.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok