3.5.2016 Borken/Reken (pd). Kreis Borken. Zu einem Meinungsaustausch kam jetzt Rekens Bürgermeister Manuel Deitert ins Borkener Kreishaus. Bei dem Gespräch mit Landrat Dr. Kai Zwicker ging es u. a. um die finanzielle Lage der Kommunen im Allgemeinen und die der Gemeinde Reken im Besonderen.

Weitere Themen waren die Flüchtlingsproblematik – hier vor allem auch die Situation der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge – und die künftige Entwicklung bei den weiterführenden Schulen.
Als außerordentlich positiv bewertete der Landrat das Rekener Engagement für die Regionale 2016. Das am vergangenen Wochenende gestartete Projekt zur Förderung der Mobilität mit Namen „BahnLandLust" sei eindrucksvoller Beleg dafür.

-----

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok