16.5.2016 Reken . Der Tierrettungsdienst Bocholt und Umgebung meldet: Der Sonntagsspaziergang mit dem Hund endete am Morgen in Reken für eine Frau mit ihrem Hund im Krankenhaus und für den Hund in der Tierklinik.

Auf dem Gehweg kam plötzlich ein Schäferhund über den Zaun gesprungen und hat die beiden mächtig gebissen. Vom Rettungsdienst alarmiert, konnten die Kollegen den Hund erstversorgen und in die Tierklinik bringen, während die Besitzerin ins Krankenhaus gefahren wurde.
Danke an den Rettungsdienst Reken für die gute Zusammenarbeit und wir wünschen Hund und Besitzerin gute Besserung.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok