18.5.2016 Reken (pd). Am Hochfest Fronleichnam, dem 26. Mai sind alle Pfarrangehörige, besonders die Erstkommunionkinder und die Bannerabordnungen der Vereine recht herzlich zur Teilnahme an der Fronleichnamsprozession in ihrem Pfarrbezirk eingeladen.

Anwohner der Prozessionswege werden gebeten, die Häuser bzw. die Eingänge und Straßen zu schmücken. Dies gilt als ein Zeichen des Willkommens, wenn die Teilnehmer mit dem Allerheiligsten Sakrament durch die Straßen der Gemeinde ziehen. Schon im Voraus bedankt sichd ei Kirchengemeinde für den Fahnenschmuck und die festliche Gestaltung der Stationen und Altäre bei allen verantwortlichen Nachbarschaften und Anwohnern, Vereinen und Gruppen.
Im Pfarrbezirk St. Heinrich beginnt die Prozession um 8 Uhr mit der hl. Messe in der St. Heinrich-Kirche. Anschließend Start zum gewohnten Prozessionsweg durch Groß-Reken und wieder zurück zur Kirche.
Im Pfarrbezirk St. Marien beginnt die hl. Messe in der St. Marien-Kirche um 08.30 Uhr. Die anschließende Prozession führt zum Benediktushof, wo der Abschlusssegen erteilt wird.
In diesem Jahr findet die gemeinsame Fronleichnamsprozession der Pfarrbezirke St. Elisabeth und St. Antonius in Klein-Reken statt. Nach der hl. Messe, die um 9 Uhr in der St. Antonius-Kirche beginnt, führt die Prozession an der Gaststätte Heiming, der Antoniusgrundschule und Turnhalle vorbei über die obere Buttstegge zum Neubaugebiet Brimmingskamp, durch den Fathofkamp zur Dorfstraße und über den Radweg zurück zur Kirche, wo der Abschlusssegen erteilt wird.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok