25.5.2016 Bahhof Reken (pd). Die Evonik Industries AG im Chemiepark Marl unterstützt die Schüler der Sekundarschule Hohe Mark in Reken mit einer Spende im Rahmen der Aktion "Gute Tat". Vertreter des Chemiekonzerns brachten Ende Mai neue Schutzbrillen, Schutzkittel, Waagen, Magnetrührer, Chemikalien und chemisches Verbrauchsmaterial zur Sekundarschule.


Über die Spende freuten sich neben den Schülerinnen und Schülern, auch Schulleiter Herr Grosfeld und Chemielehrer Herr Schlutz, der sich um eine Schulpartnerschaft mit dem größten Arbeitgeber in der Region bemüht.
Durch die großzügige Spende kann der experimentelle, handlungsorientierte Chemieunterricht noch interessanter und abwechslungsreicher gestaltet werden.
Da viele Eltern unserer Schüler im Chemiepark arbeiten, liegt im Fach Chemie ein besonderer Schwerpunkt des Unterrichts.
Wir würden uns über eine weitere enge Zusammenarbeit freuen, damit möglichst viele naturwissenschaftlich interessierte Schüler später eine Ausbildung im Chemiepark oder ein naturwissenschaftliches Studium beginnen können.
Spätere Besuche unserer Schüler in der Ausbildung könnten das Fach Chemie an der Sekundarschule noch attraktiver machen und zur Berufswahlvorbereitung beitragen.

Chemielehrer Hendrik Schlutz (links) und Schulleiter Jochen Grosfeld (rechts) freuen sich über die großzügige Spende der Firma Evonik.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok