6.6.2016 Groß Reken (pd). Nach rund 40 Jahren, unzähligen Trainingseinheiten und Wettkämpfen, brauchten die vier Tennisplätze des TC Reken dringend eine Grundsanierung. Der Verein hat nun für einen optimalen Untergrund gesorgt und vier von den insgesamt sechs Tennisplätzen erneuert.

„Im Laufe der Zeit hat sich die Tennisplatzdecke im Übergang zur dynamischen Schicht so verdichtet, dass das Regenwasser kaum noch abfließen konnte", berichtet Irmgard Schürmann, 1. Vorsitzende des Vereins, über den damaligen Zustand der Plätze. Damit sei an manchen Regentagen kaum ein Spielbetrieb möglich gewesen.
Die Gemeinde Reken hat das Vorhaben mit 30.000 Euro unterstützt: „Wir fördern hier nicht nur die Attraktivität des TC Reken, sondern wir fördern auch das Vereinsleben und somit auch das Gemeinschaftsgefüge unserer Gemeinde", sagt Bürgermeister Manuel Deitert, und lobt das ehrenamtliche Engagement vieler Vereinsmitglieder in Reken.
Er besucht gemeinsam mit Dr. Raoul G. Wild, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland, und Hendrik Hesterwerth, Sparkassen-Filialdirektor in Reken, den Tennisclub an der Ludgeriestraße.


„Das ist ein toller Verein mit einer starken Jugendabteilung und daher freuen wir uns, dass wir eine Unterstützung von 10.000 Euro zusichern konnten", sagt Dr. Raoul G. Wild, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland. Von den rund 200 Mitgliedern gehören 50 zum Nachwuchs. „Die neuen Plätze haben schon die starken Regengüsse in der vergangenen Woche überstanden, und es stand kein Wasser mehr darauf", berichtet Sportwart Frank Fichtner.
Auch die Spielerinnen und Spieler seien von ihrem neuen Untergrund begeistert. „Als Verein ist es unverzichtbar auch zu investieren, um Mitglieder zu halten und neue Sportbegeisterte hinzuzugewinnen", sagt Hendrik Hesterwerth, Filialdirektor der Sparkasse in Reken.
Dafür lässt sich der Verein auch einiges einfallen. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Kinder im Rahmen des Ferienkalenders der Gemeinde Reken an dem kostenlosen Schnuppertraining des TC Reken teilgenommen. Dieses Angebot gilt auch für dieses Jahr.
Wer interessiert ist, soll sich bitte folgende Termine vormerken: 20.Juli, 27. Juli und 03. August 2016 jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr. „Wir wollen uns herzlich für die tolle Unterstützung bedanken und mit den neuen Plätzen macht das Spielen noch mehr Spaß", sagt Irmgard Schürmann zu ihrem Besuch.

Spenden, Sponsoring, Erträge aus der Sparlotterie
Die Sparkasse Westmünsterland fördert auf vielfältige Weise Vereine und Institutionen in ihrem Geschäftsgebiet. Mit der finanziellen Unterstützung unterstreicht sie die Verbindung zu der Region und stärkt das gesellschaftliche Leben vor Ort. Jährlich werden rund 900 Anlässe gefördert, insbesondere in Kunst und Kultur, Vereins- und Schulsport sowie sozialen Einrichtungen.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok