1.7.2016 Reken. Pressemitteilung der Grünen Fraktion: Die Grünen Reken begrüßen die Mitteilung von Bürgermeister Deitert in der jüngsten Ratssitzung zu einer gemeinsamen Sondersitzung der drei Räte Borken/Reken/Heiden zum Interkommunalen Gewerbegebiet direkt nach den Ferien.

 

Aus unserer Sicht besteht erheblicher Klärungsbedarf zu den gesamten Kosten der Planung eines rechtssicheren Bebauungsplanes. Stets haben wir auf das hohe Risiko der Kostenentwickelung zu der Planung in einem Erholungsgebiet hingewiesen.
"Alle Ratsmitglieder der genannten Kommunen erhalten kurzfristig einen umfassenden nichtöffentlichen Bericht zur derzeitigen Situation und der weiteren Entwickelung." so Bürgermeister Deitert.

Nach Meinung der Grünen Reken muß nunmehr die politische Diskussion mit belastbarem Zahlenmaterial  offen geführt werden.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok