Neuer Kulturverein in Reken

Kulturverein Reken Logo EF28.12.2018 Reken (bli). Mit dem Ziel mehr Kunst und Kultur nach Reken zu holen und in Reken zu fördern wurde der „Kulturverein Reken“ am vergangenen Donnerstag gegründet.

Hierzu trafen sich 30 Gründungsmitglieder im Wirtshaus Heiming in Klein Reken.

Kulturverein BSch

Bernhard Schemmer begrüßte die anwesenden Gäste. Er betonte, dass Spenden, die der Rekener Verein einnimmt, wieder im Ort ausgegeben werden sollen. Dazu gehören insbesondere kulturelle Aktionen rund um den „Posten 20“. Das Bahnwärterhäuschen wurde im Jahr 1879 erbaut und gehört heute der Gemeinde Reken. Das Gebäude wurde größtenteils durch ehrenamtliche Engagement renoviert. Seitdem zieren Rosen Sandsteine und ein Planetenweg den Hügel auf es steht. Im und am Haus sorgten verschiedene Künstler dafür, dass der „Posten „20“ wieder zu einem beliebten Ausflugspunkt in Klein Reken wurde. Verschiedene Veranstaltungen, wie beispielsweise das „Rosenfest“ und der „Jahrestag der Bahnlinieneröffnung“ locken nicht nur viele Besucher an, sondern haben außerdem einen kulturhistorischen Hintergrund.

Kulturverein Grün

Ralf-Dieter Grün stellte die Satzung kurz vor. Der Inhalt ist von ihm so vorbereitet worden, dass der Verein die Gemeinnützigkeit anerkannt bekommt. Sitz des Kulturvereins ist das Bahnwärterhäuschen in Klein Reken. „Der „Posten 20“ als Wiege des Vereins ist Dreh- und Angelpunkt für ganz Reken, verdeutlichte Grün in seiner Ansprache an die Gäste. Die Gründungsmitglieder erhoben keinen Widerspruch gegen die Satzung und stimmten einstimmig dafür ab.

Zum Wahlleiter wurde Bernhard Schemmer bestimmt. Ralf-Dieter Grün wird als 1. Vorsitzender zukünftig die Geschicke des Vereins leiten. Als stellvertretende Vorsitzende wählten die Mitglieder einstimmig Erika Reichert. Als neuer Vereinsvorsitzender übernahm Ralf-Dieter Grün nun die darauffolgenden Wahlen. Kassiererin wurde Andrea Fischedick und Schriftführerin Christiane Ewering-Schlautmann. Bernhard Schemmer, Heinz-Ulrich Reinert und Birgit Sander agieren als Beisitzer. Für die nächsten zwei Jahre amtieren Brigitte Schemmer-Kock und Karl-Gerhard Backer als Kassenprüfer.

Kulturverein Vorstand

Zu den kommenden Aufgaben des Vereins gehört die Planung einer Aktion zur Eröffnung der neuen Haltestelle der Bahn in Klein Reken, die sich gegenüber vom „Posten 20“ zur Zeit noch im Bau befindet. Ebenso werden nordischen Trollmärchen ihren Platz am Bahnwärterhäuschen, das symbolisch für das Tor in die weite Welt steht, erhalten.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok