5.8.2016 Region (pd).  Open-Air-Reihe „FilmSchauPlätze NRW“: fünf Orte, fünf Filme, freier Eintritt, Auf fünf Höhepunkte dürfen sich die Filmliebhaber in der Region freuen: Die Open-Air-Kinoreihe „FilmSchauPlätze NRW“ ist zu Gast im westlichen Münsterland.

Bereits zum 19. Mal veranstaltet die Film- und Medienstiftung NRW die Kinoabende unter freiem Himmel. Dieses Jahr sind fünf Projektorte der Regionale 2016 mit dabei: In Bocholt (12.8.), Legden (16.8.), Senden (17.8.), Selm (18.8.) und Lüdinghausen (20.8.) heißt es: „Film ab“.

 

Die „FilmSchauPlätze“ erfreuen sich seit ihrem Start einer großen Fangemeinde. Der besondere Charme der Reihe liegt darin, unterhaltsame und anspruchsvolle Filme in einer jeweils passenden Umgebung zu zeigen. „Die Projektorte der Regionale 2016 bieten dafür tolle Voraussetzungen“, sagt Anna Fantl von der Film- und Medienstiftung NRW, die die FilmSchauPlätze NRW federführend plant.

„Wir freuen uns, dass die Bürgerinnen und Bürger vor Ort die Regionale 2016-Projekte in so einem Ambiente erleben dürfen. Zudem gibt es Kinofans, die eigens für diese FilmSchauPlätze aus ganz NRW anreisen. Eine prima Möglichkeit, sich überregional als guter Gastgeber zu präsentieren“, erklärt Judith Schäpers von der Regionale 2016 Agentur.

Die Veranstalter hoffen auf zahlreiche Besucher. Die Vorführungen finden bei jedem Wetter (außer bei Unwetterwarnung) statt. Für gute Unterhaltung ist auch im Vorfeld gesorgt. Ein individuell organisiertes Rahmenprogramm mit Führungen an den jeweiligen Spielorten, musikalischer Unterhaltung und kulinarischer Rundumversorgung rundet die Kinoabende jeweils ab. Der Eintritt ist frei.

Die Termine im Überblick:
• Freitag, 12.8.: Bocholt (TextilWerk, Industriestr. 5), Film: We want sex
• Dienstag, 16.8.: Legden (Dahliengarten, Kirchplatz), Film: Und wenn wir alle zusammenziehen?
• Mittwoch, 17.8.: Senden (Schloss Senden, Holtrup 3), Film: Die Gärtnerin von Versailles
• Donnerstag, 18.8.: Selm (Jugendzentrum Sunshine, Sandforter Weg 2a), Film: Victoria
• Samstag, 20.8.: Lüdinghausen (RVM-Betriebshof, Rudolf-Diesel-Str. 8), Film: Der 100jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Alle weiteren Infos zu Anfahrt und Rahmenprogramm unter www.filmschauplaetze.de

Barkenberger See
am Gemeinschaftshaus Wulfen

Flankiert von Stadtteilbibliothek, Gesamtschule, Freizeitbad, Gemeinschaftshaus, einem soziokulturellen Zentrum mit angeschlossener Gastronomie, liegt der Barkenberger See mitten im Grünen im Stadtteil Wulfen-Barkenberg. In den 60ger Jahren zu Zeiten des boomenden Bergbaus gebaut, zeichnet sich dieser Stadtteil bis heute durch seine hohe ökologische Qualität dank des großen Grünflächenanteils und des von den Straßen weitgehend getrennten Rad- und Fußwegenetzes mit vielen Brücken und Unterführungen aus. Der Stadtteil ist durch eine bunte Mischung von Zuwanderung deutscher Familien aus dem Ruhrgebiet und Familien aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern geprägt. Viele engagierte Gruppierungen und Vereine gestalten ein offenes Miteinander. See und Umgebung laden zu Fahrradtouren und Spaziergängen ein.

Rahmenprogramm

Ab 18:00 Uhr: Spielaktionen für Kinder, u.a. mit der freiwilligen Feuerwehr, Lagerfeuer.

Die Band Chopstixx sorgt für Sommerfeeling.

Internationale Speisen und Getränke.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok