Anmeldung ab sofort möglich
Theaterprojekt des Jugendzentrums

AREA Theaterprojekt Drogen EF15.11.2018 Reken (bli). Jugendliche werden heutzutage schon früh mit Drogen, dazu gehören insbesondere Alkohol und Nikotin, konfrontiert. Das Jugendzentrum „AREA 48734“ bietet zu diesem Thema ab Januar 2019 ein Theaterprojekt an.

Insbesondere die legalen Drogen wie Alkohol und Nikotin begegnen den Jugendlichen im eigenen Umfeld oder in den Medien wie Fernsehen und Internet tagtäglich. Aber auch mit illegalen Drogen wie Heroin oder Amphetamine (u.a. Speed,Crystal) und Ecstasy könnten die Heranwachsenden auf Partys konfrontiert werden. Um der Drogenproblematik vorzubeugen möchte das Jugendzentrum mit Jungen und Mädchen darüber reden. Die 14 – 16-jährigen sollen für das Thema sensibilisiert werden und das Selbstwustsein entwickeln „Nein!“ zu sagen.
Das Theaterprojekt wird geleitet von einem dreiköpfigen Team mit Marvin Buchecker und Steffi Riekenberg vom Jugendwerk Reken sowie Zirkus- und Theaterpädagoge Michael Held. Im Rahmen eines Workshops wird eine eigene Theateraufführung in drei Schritten erarbeitet. Zu Beginn wird mit den Teilnehmern gesprochen, um ein auf sie zugeschnittenes Thema daraus zu entwickeln. Das, was aus Sicht der Jugendlichen wichtig ist, wird umgesetzt. Gleichzeitig erhalten die Jungen und Mädchen die ersten Unterrichtseinheiten im Theaterspielen. Im nächsten Schritt wird aus einer Idee ein Theatermanuskript. Die Jugendlichen bauen die Requisiten und nähen die Kostüme selber. Zum Schluss stehen die Proben des Stücks und die Aufführung auf dem Programm.
Das Theaterprojekt beginnt im am 1. Januar und endet am 14. Juni mit der Aufführung. Der Workshop findet immer mittwochs von 17-19 Uhr im Vereins- und Bildungszentrum und an zwei Wochenenden jeweils Samstag und Sonntag von 10-16 Uhr im Jugendzentrum statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Eine Einverständniserklärung durch die Erziehungsberechtigten ist notwendig. Insgesamt 12 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren können teilnehmen, wobei die Ersten sich bereits angemeldet haben.

Anmeldung und weitere Informationen gibt es beim Jugendzentrum, Overbergstraße 11 in Groß Reken.
Telefonnummer: 02864/944-381
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok