Drogen im Straßenverkehr

Polizei NRW Logo EF01.11.2018 Reken (ots). Am Montag geriet ein 27-jähriger Autofahrer in Reken in eine Verkehrskontrolle.
Eine Streife hatte ihn gegen 15.55 Uhr auf der Dorstener Straße angehalten. Da sich während der Kontrolle Verdachtsmomente ergaben, die für einen Drogenkonsum sprachen, wurde ein Test durchgeführt.

Hierbei konnte der Verdacht bestätigt werden. Der Mann aus Borken musste nun mit zur Wache, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe abgenommen wurde. Die Beamten leiteten ein Bußgeldverfahren gegen den 27-Jährigen ein und untersagten ihm bis zu vollständigen Ausnüchterung das Führen von Kraftfahrzeugen.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok