Neuer Verein in Reken - "Reken rechnet"

Reken Rechnet EF05.10.2018 Reken (bli). Der neue Verein „Reken rechnet“ möchte im nächsten Jahr die Europameisterschaft im Kopfrechnen in Reken ausrichten.

Am 9. September wurde der Verein „Reken rechnet“ ins Leben gerufen. Die sieben Gründungsmitglieder, Dinah (Vorsitzende) und Oliver Spring (stellvertretender Vorsitzender und Kassierer) mit ihrem Sohn Joshua aus Reken, Pater Thomas (Kassenprüfer) vom Kloster der Mariannhiller Missionare sowie Sandra und Thorsten Schlatmann mit ihrem Sohn Simon aus Münster, trafen sich hierzu im Jugendhaus Mariannhill in Maria Veen. Ihr Ziel ist das kreative und eigenständige mathematische Denken der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Dinah Spring ist amtierende Deutsche Meisterin in HECTOC*. Ihr fünfzehnjähriger Sohn Joshua trägt den Titel Deutscher Meister im Kopfrechen und wurde Dritter auf europäischer Ebene und Dritter auf internationaler Ebene. Ihre Liebe zu den Zahlen und sich mit Gleichgesinnten zu messen, bewog die Familie Spring „Reken rechnet e.V.“ zu gründen. „Wir brauchen einen Verein, um die Europameisterschaft im Kopfrechnen für Kinder und Jugendliche durchzuführen,“ begründete Dinah Spring ihre Entscheidung.

Die Meisterschaft soll vom 29. Mai - 1. Juni 2019 in Reken stattfinden. Zu dieser Veranstaltung gehört für die Teilnehmer auch ein Workshop unter der Leitung von Dr. Dr. Gert Mittring, 11-facher Weltmeister im Kopfrechnen, Pascal Kaul, bester Rechner aus der Schweiz, und Max Weber, Junioren Weltmeister. Außerdem wird es noch an einem Abend einen Vortrag von Dr. Dr. Gert Mittring geben. Bei der Meisterschaft kann jeder, der jünger ist als 20 Jahre, mitmachen. Bis zu 50 Rechenkünstler aus Serbien, Schweiz, Russland, Frankreich und vielen weiteren Staaten werden daran teilnehmen. Die Kinder und Jugendlichen, die bereits bei den letzten Meisterschaften dabei waren, freuen sich schon auf die nächste Veranstaltung, weil sich dadurch Freundschaften über die Landesgrenzen hinweg gebildet haben und sie sich mit Gleichgesinnten austauschen können.

Die Arbeit des Vereins „Reken rechnet“ hört natürlich nach der Europameisterschaft nicht auf. Die Überlegungen gehen dahin, eine Rechenmeisterschaft in Reken zu organisieren und regelmäßige Treffen zu veranstalten.

Wer sich für den Verein interessiert oder die Durchführung der Europameisterschaft finanziell unterstützen möchte, darf sich bei folgenden Kontaktadressen melden:

Dinah Spring – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pater Thomas – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

* HECTOC
Als neuer Rätselsport und Zahlenspieler wird er immer beliebter. Eine Reihe aus sechs Ziffern müssen so mit fünf verschiedenen Rechenzeichen (+, -, x, /, ^ für potenzieren) kombiniert werden, dass am Ende das Ergebnis 100 herauskommt. Dabei darf die Reihenfolge der Ziffern nicht verändert werden, aber nebeneinanderliegende zu zwei- und mehrstelligen Zahlen zusammengefasst werden. Punktrechnung geht vor Strichrechnung. Vorzeichen und Klammersetzung sind erlaubt.
Beispiel: 5 8 8 4 8 8 > 588 - 488 = 100
5 3 9 7 8 3 > -5 + 3 + 97 + 8 – 3 = 100
7 8 2 5 9 9 > (-7 + 8) ^25 + 99 = 100

Wer mehr darüber wissen möchte, darf sich an Dinah Spring wenden.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok