Weiterer Autoaufbruch

Polizei NRW Logo EF31.08.2018 Reken (ots). Erst schlug er die Seitenscheibe ein, dann machte er Beute: Ein Unbekannter hat am Donnerstag in Klein Reken ein Portemonnaie mit Geld und Papieren aus einem Auto gestohlen.

Der Wagen hatte am Fathofskamp gestanden, die Tat ereignete sich im Zeitraum zwischen 05.30 Uhr und 08.00 Uhr. Nicht auszuschließen ist ein Zusammenhang mit mehreren ähnlichen Taten, die sich wie berichtet in der Nacht zum Donnerstag in Klein Reken ereignet haben. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000. Zugleich erneuert sie ihren Appell, keine Wertsachen im Wagen zurückzulassen. Ein Auto ist kein Safe!

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok