Alkohol im Straßenverkehr

27.05.2018 Groß Reken (ots). Zügig unterwegs war ein 55-jähriger Autofahrer aus Reken in der Samstagnacht.
Gegen 01.15 Uhr hielt ihn daher eine Streifenwagenbesatzung auf der Dorstener Straße an. Ein Alkoholtest ließ auf einen Wert von etwa 0.7 Promille schließen. Zuviel, der Mann musste auf der Wache einen weiteren Test durchführen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt bis zur vollständigen Ausnüchterung und leiteten ein Verfahren gegen ihn ein.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok