Reken holt bei den Landesmeisterschaften Medaillen

– 2 x Gold – 2 x Silber – 2 x Bronze –

08.05.2018 Reken/Gelsenkirchen (pd). Wieder einmal fanden die Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Gelsenkirchen statt.
Bereits am Samstag gingen unsere zehn Einzelteilnehmer ins Wasser. Bei den Jüngsten konnte Justus Michels den Landesmeistertitel mit nach Reken bringen. Er ließ in der Ak12 das Feld und seine Teamkollegen hinter sich. Auch auf’s Podest schaffte es Cora Droste. Sie schwamm in jedem Lauf vorne mit und holte sich die Silbermedaille.

Am Tag darauf fanden die Mannschaftswettkämpfe statt. Neun Teams haben sich bestens auf den Wettkampf vorbereitet und konnten sich mit tollen Leistungen belohnen. Das Jungenteam in der Ak12 mit Lorin Droste, Greta Isringhaus, Conner Korte, Ben Thomas und Justus Michels durften sich am Ende als Landesmeister feiern. Auch das Mädchenteam mit Karin Gondrum, Heidi Gondrum, Johanna Dengler, Nina Ostgathe und Alina Dehling staubten eine Medaille ab und belegten Platz drei. Luca Röttgers, Fabian Michels, Cora Droste und Clara Schubert erreichten in ihrer Ak 13/14 ebenfalls die Bronzemedaille. So viel Medaillenregen und es ging am Nachmittag weiter. Die Mädels in der Ak15/16 wurden Vizelandesmeister. Für dieses Team gingen Jana Brandhorst, Ida Brüggeman, Pia Thomas, Josefine Schulte und Anne Lösing an den Start.

Es war ein sehr erfolgreiches Wochenende und das komplette Trainerteam der OG Reken ist stolz auf ihre Schützlinge. Auch sagen wir Danke an unsere Fans, ohne euch macht das „Schwimmen“ nur halb so viel Spaß!!!

Ergebnisse Einzel:

AK12 weiblich: 15. Heidi Gondrum
AK12 männlich: 1. Justus Michels, 4. Conner Korte, 8. Ben Thomas
AK13/14 weiblich: 2. Cora Droste
AK13/14 männlich: 21. Fabian Michels, 26. Luca Röttgers
AK15/16 weiblich: 6. Ida Brüggemann, 18. Pia Thomas
AK15/16 männlich: 21. Max Knüver
AK17/18 weiblich: 14. Leonie Schubert

Ergebnisse Mannschaft:

AK12 weiblich: 3. Platz mit Johanna Dengler, Heidi Gondrum, Karin Gondrum, Nina Ostgathe und Alina Dehling
AK12 männlich: 1. Platz mit Conner Korte, Justus Michels, Greta Isringhaus, Ben Thomas und Lorin Droste
AK13/14 weiblich: 8. Platz mit Lil Lange, Greta Döking, Rebecca Lütkebohmert und Rosa Isringhaus
AK13/14 männlich: 3. Platz mit Cora Droste, Luca Röttgers, Clara Schubert und Fabian Michels
7. Platz mit Jonas Henning, Max Röschenkemper, Liv Regenit und Johanna Heinen
AK15/16 weiblich: 2. Platz mit Jana Brandhorst, Ida Brüggemann, Pia Marie Thomas, Anne Lösing und Josefine Schulte
AK15/16 männlich: 7.Platz mit Maximilan Knüver, Jason Menker, Nick Schumacher, Hendrik Wilkes und Marco Röttgers
AK17/18 männlich: 5. Platz mit Felix Ewering, Louis Droste, Leon Winkelmann und Leonie Schubert
AK offen weiblich: 13. Platz mit Christin Meetz, Desirée Korte, Kirsten Büning, Christina Chudoba und Chantal Brinkmann)

(weitere Ergebnisse unter: https://westfalen.dlrg.de/veranstaltungen/meisterschaften-rettungsschwimmen/ausschreibungen-und-ergebnisse/2018-pool.html)

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok