Reitabzeichen und Urkunde vom GemeindeSportVerband

12.04.2018 Groß Reken (bli). Am vergangenen Samstag bestanden 35 Kinder beim Reit- und Fahrverein (RFV) Reken ihre Reitabzeichen-Prüfung und am Montag wurde Gabriele Eversmann für ihre erfolgreiche Teilnahme bei der deutschen Amateurmeisterschaft vom Vorstand geehrt.

Seit Februar hatten sich die Reitschüler, darunter Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf ihre Reitabzeichen-Prüfung vorbereitet. Das Training hierfür leitete Reitlehrer Norbert Lökes und das notwendige theoretische Wissen vermittelte Reitlehrerin Sandra Rüter. Die Richter Jutta Voskort und Ulrike Böckler prüften die Teilnehmer in Theorie und Praxis. Angefangen von dem Reitabzeichen 10 für Einsteiger in den Pferdesport bis zum Reitabzeichen 4 (Reiterprüfung der Klasse A im Springen und der Dressur) hatten alle Teilnehmer am Samstag ihre Aufgaben meisterlich bestanden. Zum Abschluss des Prüfungstages verteilten die Richter die Urkunden, Medaillen und Anstecker an die Reiter.


Anne Lange, 1. Vorsitzende und Gudrun Rekers, 2. Vorsitzende des RFV überreichten am Montag Dressurreiterin Gabriele Eversmann für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen bei der deutschen Amateurmeisterschaft die Urkunde in Silber vom GemeindeSportVerband Reken. Im letzten Jahr konnte sich Gabriele Eversmann mit ihrem Pferd Fiabolo auf dem Turnier in Steinhagen in der zweiten Qualifikationsprüfung (S-Dressur – Prix St. Georges) für die deutsche Amateurmeisterschaft qualifizieren. In Dagobertshausen belegte sie in der 1. Prüfung (Prix St. Georges) den 20. Platz und im anschließenden kleinen Finale ( Prix St. Georges Special) den 15. Platz.

 Foto: Gudrun Rekers, 2. Vorsitzende; Dressurreiterin Gabriele Eversmann; Anne Lange, 1. Vorsitzende

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok