Brückenschule auf dem dritten Platz

14.03.2018 Maria Veen (bli). In der Sporthalle der Brückenschule in Maria Veen wurde am Mittwochvormittag ein Fußballturnier ausgetragen.


Sechs Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt körperlich motorische Entwicklung im Regierungsbezirk Münster nahmen daran teil. Um 10 Uhr wurde das erste Spiel angepfiffen. Die vielen Zuschauer konnten das Geschehen in der Sporthalle vom Gang aus durch die große Glasfront mitverfolgen. In der Gruppe A traten Münster, Mettingen und Reken und in der Gruppe B Gelsenkirchen, Oelde und Herten gegeneinander an. 


Die Spielzeit betrug 10 Minuten. Jedes Spiel war hart umkämpft. Die Jungen und Mädchen gaben alles, um für ihre Mannschaft ein Tor zu erzielen. Nach den Gruppenspielen erfolgte je nach Gruppen-Platzierung die Final-Runde.

Im Spiel um den 5. Platz siegte Oelde mit 3:2 gegen Mettingen. Den dritten Platz belegte Reken mit 2:0 gegen Herten. Turniersieger wurde Gelsenkirchen mit einem Ergebnis von 4:0 gegen Münster. Zum Abschluss des Fußballturniers erfolgte die Ehrung der Sieger und Platzierten durch Dr. Britta Demes, Schulleiterin der Brückenschule. Alle Mannschaftsmitglieder erhielten eine Urkunde und die ersten bis dritten Plätze einen Pokal.

1. Platz Gelsenkirchen

2. Platz Münster

3. Platz Reken

4. Platz Herten
5. Platz Oelde
6. Platz Mettingen

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok