Wochenmarkt feiert Jubiläum

05.03.2018 Groß Reken (bli). Der Rekener Wochenmarkt feierte am vergangenen Freitag einjähriges Jubiläum.
Initiator Conny Lüke sorgte gemeinsam mit Mitgliedern der Gemeindeverwaltung und der MarketingGemeinschaft sowie Geschäftsinhabern und Rekener Bürgern dafür, dass der Wochenmarkt wieder mehr belebt wird. Obst und Gemüsehändler Frank Pfannenschmidt gehörte zu den ersten Händlern, die ihre Stände auf dem Markt in der Neuen Mitte vor einem Jahr eröffneten. „Ich bin super zufrieden,“ lobte er den Rekener Wochenmarkt. „Auch bei schlechtem Wetter sind die Rekener uns treu. Der Markt ist immer gut besucht.“ Ebenso positiv äußerte sich Beate Fischer von der Metzgerei Bellendorf, die seit über 10 Jahren ihre Fleisch- und Wurstwaren in Reken anbietet. „Der Markt hat sich sehr gut entwickelt. Vor über einem Jahr haben wir hier noch alleine gestanden.“ Jetzt können die Kunden ihren Einkaufskorb mit Fleisch und Wurst, Geflügelprodukten, Käse, Fischspezialitäten, Honig, süße und salzige Leckereien und je nach Jahreszeit wechselnden Angeboten füllen. Ebenso locken regelmäßig verschiede Aktionen die Rekener am Freitagnachmittag in die Neue Mitte. Zum Jubiläum begrüßte Bürgermeister Manuel Deitert die Händler und Besucher. Natürlich durfte an diesem Tag der Kiepenkerl nicht fehlen. Leider stieß die Treckerfahrt durch Groß Reken mit den Doskekerls aufgrund der niedrigen Temperaturen auf wenig Resonanz.
Der Wochenmarkt findet jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr in der Neuen Mitte in Groß Reken statt.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok