Manege frei für Ellering- und Brückenschule

25.02.2018 Maria Veen (bli). Manege frei für die Zirkusstars hieß es am vergangenen Donnerstag und Freitag beim Zirkus Paletti. Endlich war es soweit und die Schüler der Ellering- und Brückenschule in Maria Veen konnten zeigen, was sie in der vergangenen Woche gelernt hatten.


Seit letztem Montag probten die Nachwuchsartisten gemeinsam mit der Zirkusfamilie Köllner und ausgebildeten Trainer für ihren großen Auftritt. Wir waren bei der ersten Vorstellung am Donnerstag dabei. Doch bevor der Vorhang sich öffnete, begrüßten Britta Demes, Schulleiterin der Brückenschule und Jochen Heinen, Schulleiter der Elleringschule das Publikum. 

Dann standen die Jungen und Mädchen, mit und ohne körperliche Behinderungen bei ihrer Shownummer gemeinsam mitten in der Manege im bunten Scheinwerferlicht. Jongleure, Tauben- und Ziegenkinder, Akrobaten am Boden und Trapez, Hula-Hoop-Künstler, Seilartisten und natürlich Clowns präsentierten ihre Kunststücke. Das Publikum kam aus dem Staunen nicht mehr raus, denn die Kinder hatten in der Woche viel gelernt. So manche Eltern zeigten sich von den unbekannten Fähigkeiten ihrer Söhne und Töchter überrascht.
Das Zirkusprojekt wurde unterstützt von der Gemeinde Reken sowie den Fördervereinen der Ellering- und Brückenschule. Viele Eltern halfen vor und während der Vorstellung kräftig mit.

Fotogalerie: http://reken-erleben.de/index.php/fotos/manege-frei-fuer-ellering-und-brueckenschueler

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok