Willkommen in Reken! 

21.02.2018 Reken (pd). Mit soroptimistischem Engagement besucht Christhild Schmedding seit Oktober der Gemeinde Reken zugeteilten Flüchtlingsfamilien in deren Unterkünften. Ihrer persönlichen Einladung zu dem allmonatlich am letzten Mittwoch im Monat stattfindenden Treffen „Wir mit Euch“ sind die Neuankömmlinge sehr gerne gefolgt.

Ein paar Tage vor Weihnachten empfing die Gruppe 26 Kinder und 54 Erwachsene verschiedenster Herkunftsländer zum weihnachtlichen Beisammensein, Basteln, Singen und einander kennenlernen im Pfarrheim St. Heinrich.

 


Zum Fest für die Familie waren auch die Männer eingeladen. So konnten sie Vertrauen gewinnen und sich einen Eindruck über das Umfeld verschaffen, in dem sich ihre Frauen und Kinder bewegen. Ein besonderes Highlight war der Lobpreisgesang. Nachdem die ersten Berührungsängste überwunden waren, traute sich die 17-jährige aus Angola das Halleluja vorzusingen; zum Refrain stimmten Frauen in Ihrer Landessprache mit ein. Schülerinnen, die zeitgleich im Pfarrhaus Unterricht hatten, leisteten mit Ihrem Spielen weihnachtlicher Lieder auf der Querflöte spontan einen Beitrag zur weihnachtlichen Stimmung. So findet interkulturelle Begegnung statt!
Auch wenn man sich noch kaum verständigen kann, die Menschen erstmal in unserem Land ankommen und Erlebtes vereinbaren müssen, ist Ziel dieser stimmungsvollen Nachmittage, die Kommunikation von Frau zu Frau zu suchen und verschiedene Kulturen und deren Bräuche einander näher zu bringen.

Text von Christiane Ewering-Schlautmann

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok