Weichen auf Zukunft gestellt - Jahreshauptversammlung der Maria Veener Schützen

20.02.2018 Maria Veen (pd). Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Allgemeinen Bürgerschützenverein Middelbauerschaft Maria Veen am 17. Februar in der Gaststätte Schemmer.

Der 2. Vorsitzende Stephan Steinberg leitete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Schützen, besonders den amtierenden Schützenkönig Werner Elvermann, den Ehrenherrn Manfred Böckenberg und den Präsidenten Richard Inhestern.
Rückblick: Nach dem Verlesen des JHV-Protokoll aus des Vorjahres ließen Schriftführer Helmut Hensel und sein Stellvertreter Bernhard Heßing mit einer tollen Film- u. Fotopräsentation das Vereinsjahr 2017 Revue passieren.
Finanzen: Den Kassenbericht erläuterte Kassierer Thomas Lammerding. Die Kassenprüfer Christoph Inhestern und Hendrik Niewerth bescheinigten ihm eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig auf Antrag von Hendrik Niewerth erteilt.
Wahlen: Der 1. Vorsitzende Manfred Inhestern wurde in Abwesenheit einstimmig für eine weitere Amtszeit wiedergewählt. Auch Manfred Böckenberg wurde als Beisitzer für weitere 3 Jahre einstimmig bestätigt.Die beiden Jugendvertreter Andre Lammerding und Benedikt Wahlers standen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Als Ihre Nachfolger wurde Richard Goos und Marius Inhestern jeweils einstimmig gewählt.
Offiziere: Die vom Vorstand berufenen Stabsoffiziere sind Oberst Helmut Böckenberg, Adjutant Bernhard Schoppen und Major Detlev Inholte mit seinem Adjutanten Thomas Fragemann. Das komplette Offizierscorps wurde wiedergewählt: Hauptmann 1. Kompanie Sascha Gerwert, Feldwebel 1. Kompanie Stephan Osterholt. Die 2. Kompanie geben Hauptmann Daniel Sindermann und Feldwebel Felix Bomkamp den Ton an. Als Fahnenoffiziere fungieren erneut Daniel Hensel, Philipp Inhestern und Benedikt Hans. Dem König und Ehrenherrn stehen Martin Inholte und Roland Edeler als Adjutanten zur Seite.
Seit 2004 werden die Offiziere in der Haarlappe von Manfred Böckenberg ausgebildet. Ab diesem Jahr übernimmt Frank Bußkönning die Ausbildung der Offiziere.
Kassenprüfer: Henning Konert und Bastian Mahnke wurden einstimmig zu Kassenprüfern gewählt.
Festplatz: In Zukunft wird das Schützenfest wieder auf der Fläche vor der Gaststätte Lütkebohmert gefeiert. Hierzu werden einige Arbeiten am Festplatz in Eigenleistung erbracht. Es müssen Wasser- u. Stromleitungen verlegt werden, Gras gesäht und der kompl. Platz eingezäunt werden. Die Gemeinde wird den Verein finanziell mit einer Summe bis 20.000,- € unterstützen. Der Parkplatz vor dem Festplatz wird von der Gemeinde erstellt bzw. erstellen lassen. Ob in diesem Jahr schon dort gefeiert werden kann, ist nicht sicher zu bestätigen, die Hoffnungen sind aber sehr groß. Zur Not kann der „alte Platz“ noch einmal genutzt werden.
Mitgiedsbeiträge: Der Mitgliedsbeitragt wird um 2,- € erhöht. Dies wurde auf der Hauptversammlung einstimmig bestätigt.

 


Foto v.l.n.r.: Manfred Böckenberg, Frank Bußkönning, Marius Inhestern und Richard Goos

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok